Noch vor ein paar Jahren hätte wohl kaum jemand gedacht, dass ein Männermagazin über ein veganes Naturkostprodukt – noch dazu eine Wurstalternative – schreiben würde: « Schwein gehabt! Oder in diesem Fall: Weizeneiweiß mit leckerer Kräuternote. Da lassen Sie das Bratwürstchen vom Schlachter gern mal links liegen. » Genau das aber steht im aktuellen Heft von « Men’s Health » über  unsere vegane Thuringen. Die Zeitschrift hat vegetarische und vegane Würste getestet und war offenbar begeistert. Die Thuringen ist aber auch gut: Unsere « Helle » entfaltet ihre feine Kräuternote in einem zarten Brät. Zum Grillen und Braten ist sie unschlagbar. Besonders eignet sie sich für die perfekte Currywurst. Das ist so lecker wie einfach: Würste kurz anbraten, bis sie heiß sind. Zerschneiden, Ketchup drüber, mit Curry bestäuben, fertig.